• „Ein Stück Wahnsinn“ begleitet während vier Monaten die Proben des Theaters zwischen den Welten - ein Theater über den eigenen Wahnsinn, gespielt von psychisch erkrankten Menschen. Unter ihnen Alessandro, Miriam und Stefan. Drei Menschen, die täglich ihren eigenen Gefühlen ausgeliefert sind und sich während den Theaterproben mutig und mit viel Humor der eigenen Krankheit und ihren Abgründen stellen. Ihre persönliche Geschichte bildet dabei das Ausgangsmaterial. Ein direkter und berührender Film über drei Menschen die sich auf der Bühne freispielen und sich eigentlich nur wünschen, so akzeptiert zu werden wie sie sind.