WILDER

Format: TV Serie
Produzenten: 
Beat Lenherr, Peter Reichenbach
Produktion:
 PANIMAGE und C-FILMS, in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen SRF
Regie:
 Pierre Monnard
Autoren:
Béla Batthyany, Alex Szombath, Andreas Stadler, Moritz Gerber
Darsteller:
Sarah Spale, Marcus Signer, Ruth Schwegler, Sabina Schneebeli, Laszlo I. Kish, Christian Kohlund, u.a.
Länge:
6 Folgen à ca. 58 Minuten
Jahr:
2017

Zur Entstehung 

Die Geschichte von «WILDER» begann bei SRF mit der Serienausschreibung im Herbst 2013. Schweizer Autoren und Produzentinnen wurden aufgerufen, ihre Stoffe einzureichen. Gesucht waren mitreissende Geschichten aus der Lebensrealität des Schweizer Publikums – gefragt vielschichtige Figuren und eine horizontale Erzählweise. So gelangten die ersten sechs Seiten der Serienidee, die der Produzent Beat Lenherr zusammen mit den Autoren Béla Batthyany und Alexander Szombath entwickelt hat, auf den Tisch der Auswahlkommission. Aus knapp 100 Konzepten konnte sich «WILDER» schliesslich durchsetzen.

Synopsis
Ein Schweizer Bergdorf gerät ins internationale Rampenlicht, als kurz vor Baubeginn eines umstrittenen Ferienresorts die Tochter des arabischen Investors spurlos verschwindet. Finden soll sie die Kantonspolizistin Rosa Wilder, die hier im Ort aufgewachsen ist. Gemeinsam mit dem Bundeskriminalbeamten Manfred Kägi stösst sie im Laufe der Ermittlungen auf ein dunkles Geheimnis, das seit Jahren unter der Oberfläche der Talschaft modert – und mehr mit ihrer eigenen Geschichte zu tun hat, als ihr lieb ist.